Julius-Blog

23.07.2019

40 Jahre im Juliusspital

Wir gratulieren Frau Lutz ganz herzlich zu ihrem Jubiläum!

Am 23. Juli 1979 begann Regina Lutz als Sachbearbeiterin in der damaligen Abteilung Hausverwaltung und der stiftungseigenen Druckerei ihre Arbeit in der Stiftung Juliusspital Würzburg.

Die gelernte Bürokauffrau war von Juli 1979 bis September 1980 anfangs als Vertretung für eine in Mutterschutz gegangene Mitarbeiterin befristet eingestellt worden. Am 1. Oktober 1980 wechselte sie in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis als Sekretärin in der Personalabteilung des Juliusspitals.

Sie belegte verschiedene Weiterbildungen und übernahm am 1. Januar 2004 die Büroleitung des Geschäftsbereichs 2 Personal und Schulen sowie die Tätigkeiten als Sekretärin im Vorzimmer der Bereiche. Am 23. Juli 2004 feierte sie ihr 25jähriges Dienstjubiläum.

Nach der Kooperation des Krankenhauses der Stiftung Juliusspital mit der Missioklinik zum Klinikum Würzburg Mitte verblieb sie in der Stiftung und führt seit 1. Januar 2017 das Sekretariat der Stabsstelle D1 Personal mit einem inzwischen wesentlich größeren Aufgabengebiet.

Hinterlasse einen Kommentar:
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK