Vogelsburg

Die Vogelsburg bei Volkach gehört seit 1. Januar 2011 zur Stiftung Juliusspital Würzburg. Sie ist ein historisch, kulturell und landschaftlich besonderer Ort der Begegnung, der Spiritualität und des ökologischen Weinbaus, der bis in das Jahr 906 zurückreicht.

Durch den Umbau und die Komplettsanierung entstand ein modernes Hotel mit Restaurant und Tagungs- bzw. Veranstaltungsräumen. Vom bekannten Weingarten, dem Restaurant, einem Tagungsraum sowie dem Großteil der Zimmer, haben Sie einen Panorama-Blick über die Weinberge auf den Altmain der Mainschleife.

Den Gästen stehen 28 Hotelzimmer, ein Restaurant, der Weingarten sowie drei Tagungsräume und Veranstaltungsräume von 50m² bis 150m² zur Verfügung.
Im Mai 2016 wurde die Vogelsburg eigene Kirche "Mariä Schutz" nach der Neugestaltung und Renovierung wiedereröffnet. Jeden Sonntag, und an den meisten Feiertagen, findet dort um 8 Uhr der katholische Gottesdienst statt.

Die historische Stadt Volkach liegt direkt am Main zwischen den Kreisstädten Würzburg, Schweinfurt und Kitzingen. Die bekannte Kulturstadt Würzburg, mit dem Weltkulturerbe Residenz und der Festung Marienberg, ist ebenfalls nur ca. 25 Kilometer entfernt.

„Einkehren. Besinnen. Genießen.“ – ist nicht nur der Slogan des Vogelsburg-Teams, sondern das Lebensgefühl, das Sie dort erwartet.

 

Die Juliusspital Familie

 

Pächterehepaar:
Christoph und Anna-Lena Tacke
Kontaktdaten:
Vogelsburg 1, 97332 Volkach
Tel.: 09381/7108970
E-Mail: info@vogelsburg-volkach.de
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK