Presse

28.02.2017

Helau am Rosenmontag im Seniorenstift

Prinz und Prinzessin besuchten die Bewohner

Rosenmontag, 27. Februar 2017 - Närrische Unterhaltung bekamen die Bewohner des Seniorenstifts Juliusspital und ihre Angehörigen bei der Faschingssitzung im Saal Dres. Amode am Rosenmontag geboten. Originell verkleidete und in Feierlaune genossen die Senioren unter anderem die Darbietungen der Tanzgarde aus Burggrumbach und dem Tanzmariechen aus Rimpar.

Das Würzburger Prinzenpaar Robert I. und Klaudia I. „von der sportlichen Therapie“ zog mit Elferrat, Ehren- und Ranzengarde ein und unterhielt die Anwesenden kurzweilig. Nach Schunkelliedern und launischen Ansprachen gab es Küsschen von Prinz und Prinzessin für den ältesten anwesenden Heimbewohner und die älteste anwesende Heimbewohnerin.

Für Stimmung sorgte unser Musiker Erwin Kopp aus der Dürrbachau am Keyboard. Lustige und unterhaltsame Büttenreden machten das rundum gelungene Faschingsprogramm komplett.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK