Presse

07.12.2015

Zeigt her eure Füße

Juliusspital-Orthopäden unterstützen bundesweite Aktionswoche zur Prävention

Immer mehr junge Menschen leiden heute unter Haltungsfehlern, häufig bedingt durch Bewegungsmangel und fehlende frühzeitige Vorsorgeuntersuchungen. Mit der Aktion „Zeigt her Eure Füße“ stellt der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt und zeigt auf, wie wichtig kontinuierliche Bewegung und Vorsorge ist, um bleibende Schäden und drohende Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen zu vermeiden.

An der bundesweiten Aktionswoche nahmen Prof. Dr. Alexander Beck, Oberarzt Dr. Florian Schneider, Dr. Silke Meinhardt und Milena Biereth von der Fachabteilung Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Krankenhauses Juliusspital teil.

IMG-20151203-WA0002IMG-20151203-WA0003IMG-20151203-WA0001

Sie besuchten bei der orthopädischen Vorsorgeaktion für Grundschulkinder die ersten und dritten Klassen der Goethe-Kepler Grundschule im Würzburger Frauenland und erklärten den Kindern dabei auf spielerische Art, wie wichtig Füße für ihren Körper, was die Füße alles machen und dass unsere Füße mehr sind als nur „Fortbewegungsmittel“ und daher besondere Aufmerksamkeit brauchen.

Am Ende der „Schulstunde“ konnte jedes Kind seinen eigenen Fußabdruck stolz nach Hause tragen. An der Aktion Orthofit unter Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Gröhe beteiligten sich deutschlandweit viele Orthopäden und Unfallchirurgen.