Presse

01.12.2015

Laterne, Laterne, Sonne Mond und Sterne ...

Martinszug der "Spitalmäuse" im Juliusspital-Park

Am Freitag, 13. November zogen die Kinder der Kinderkrippe „Spitalmäuse“ zusammen mit Krippenkinder des ElisabethenHeims und Eltern und Freunden mit ihren Laternen durch den Park der Stiftung Juliusspital. Der Zug startete am Auverabrunnen und marschierte von dort aus mit „“Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…“ durch den Park. Die Schlussrast war im Hof des ElisabethenHeims wo es für die Kinder Kinderpunsch und Würstchen gab und für die Erwachsenen Glühwein.

Martinszug

Foto ElisabethenHeim