Presse

18.08.2015

Abschluss mit Traumnote

Jungwinzer Felix Sturm machte Lothar Flößer glücklich

Iphofen/Würzburg, 18. August – Mit der Traumnote 1,33 schloss Felix Sturm seine Ausbildung beim Weingut Juliusspital ab. Als bester seines Prüfungsjahrgangs für den Beruf des Winzers machte er seinen Ausbilder Lothar Flößer, den Chef der Weinbergsgruppe Iphofen des Juliusspitals, stolz.

Das Zeug zum talentierten Winzer wurde dem jungen Mann aus Bürgstadt am Untermain schon in die Wiege gelegt. Seine Eltern führen dort ein rund neun Hektar großes Weingut und sind in der Branche mehr als bekannt. Schon sehr früh entdeckte Felix seine Leidenschaft für den Weinbau und die Weinwirtschaft.

Bereits während seines landwirtschaftlichen Fachstudiums in Triesdorf suchte er sich ein Fachpraktikum für die Bereiche Weinbau, Kellerwirtschaft und Vermarktung. Er bewarb sich im Weingut Juliusspital in Würzburg, wo er zunächst in der Weinbergsgruppe Würzburg als Fachpraktikant im Einsatz war. Seine weiteren Tätigkeiten in Keller und Vertrieb festigten seinen Entschluss: „Hier finde ich die optimale Ergänzung zu meinen Erfahrungen im elterlichen Betrieb.“

Da die Ausbildungsstellen in der Gruppe Würzburg jedoch bereits vergeben war, bewarb er sich zur Ausbildung als Winzer in der Gruppe Iphofen. Der verantwortliche Weinbergsmeister Lothar Flößer fand sofort Gefallen an Felix und so war die Weinbergsgruppe am Schwanberg die Ausbildungsheimat des ehrgeizigen Lehrlings für zwei Jahre.

Nach seiner Ausbildung führt ihn sein Weg nun zum Studium für Weinbau und Kellerwirtschaft an die Hochschule in Geisenheim. Flößer lässt ihn nur ungern ziehen: „Mit den tollen Auszubildenden, ist es wie mit den tollen Weinen. Man erfreut sich mit ihnen, aber wenn sie uns dann wieder verlassen, ist man doch auch ein wenig traurig.“

IMG_0763_1

Teilten sich Arbeit und den gemeinsamen Erfolg: Weinbergsmeister Lothar Flößer und sein frisch gebackener Landessieger Felix Sturm am Iphöfer Julius-Echter-Berg, dem Hausberg der Stiftung Juliusspital. Foto Stiftung Juliusspital