Presse

23.09.2014

Fetziger Herbst im Juliusspital

Dr. Lilo Kunkel gibt Konzert am 9. Oktober in der Pfarrkirche St. Kilian

110608 JS Impressionen KKH Palliativ 076Am Donnerstag, 9. Oktober gibt die Würzburger Organistin und Kirchenmusikerin Dr. Lieselotte (Lilo) Kunkel um 14:30 Uhr ein Konzert in der Pfarrkirche St. Kilian der Stiftung Juliusspital. Dabei will sie die Zuhörer verzaubern und zeigen, dass auf einer Kirchenorgel nicht ausschließlich nur Kirchenmusik gespielt werden muss.

Das 40-minütige Solo-Programm der Musikwissenschaftlerin umfasst ihre eigenen Arrangements. So spielt sie unter anderem Stücke wie „A beautiful friendship” (Donald Kahn), „Just the way you are (Billy Joel), „Still crazy after all these years (Paul Simon), “So in love” (Cole Porter) und “The shadow of your smile” (Johnny Mandel). Außerdem stehen noch einige andere Besonderheiten auf dem Programm wie „Tico Tico Samba“ (Zequinha de Abreu),“Just a gigolo“ (Irving Caesar) und der spritzige und flotte „Libertango“ des Argentiniers Astor Piazolla.

Dr. Lieselotte (Lilo) Kunkel, (Jhg. 1975), studierte Kirchenmusik und Musiktheorie an der Hochschule für Musik in Würzburg. Dort ist sie heute auch als hauptamtliche Dozentin (Akademische Rätin) für Musiktheorie (Tonsatz, Gehörbildung, Schulpraktisches Klavierspiel) tätig.

Der Eintritt des Konzerts ist frei, Spenden sind willkommen und gehen zugunsten des stationären Hospizes der Stiftung Juliusspital in der Sanderau.