Presse

15.07.2014

Mariensingen in Dettelbach

Chor „Cäcilia“ spendet 800 Euro für Demenzstation des Juliusspital Seniorenstifts

Die Sängerinnen und Sänger des gemischten Chors „Cäcilia“ aus Nordheim spendeten 800 Euro für die Demenzstation (Wohnbereich 1) des Seniorenstifts Juliusspital. Der Chor hatte sein diesjähriges Mariensingen in der Wallfahrtskirche Dettelbach diesem Wohnbereich gewidmet.

Chor-Vorsitzende Johanna Marquard übergab zusammen mit Kassenwartin Thea Rudloff den Spendenscheck an die Leiterin des Beschützenden Wohnbereichs, Monika Stumpf.

Mit der Spende wird ein Entspannungssessel für den Wohnbereich angeschafft. Die Bewohner der Beschützenden Station bedankten sich bei den Chormitgliedern mit selbst gebastelten Dankesherzen.

Spende_Nordheim

Cäcilia spendet (von links) Monika Stumpf (Leiterin Beschützender Wohnbereich), Johanna Marquard, Thea und Arnold Rudloff, Pfarrer Bernhard Stühler, Peter Marquard, Wolfgang Neubauer (Pflegedienstleiter), Kerstin Menner (Ergotherapie) und Corinna Stoll (Pflegefachkraft).