Presse

23.04.2014

Genießen und Gutes tun

Diesjährige Spargeltaler-Benefizaktion zugunsten Juliusspital Hospiz Würzburg

Am Dienstag startete die 7. Auflage der Spargeltaler-Benefizaktion der Weinstuben Juliusspital, unterstützt durch  Radio Charivari. Für jeden verkauften Spargeltaler spendet das Wirtsehepaar Edith und Frank Kulinna von den Weinstuben Juliusspital einen Euro für das neue, stationäre Hospiz der Stiftung Juliusspital in der Friedrich-Spee-Straße 28 in Würzburg. „Die Wirtsleute Edith und Frank Kulina setzen damit ihr soziales Engagement in Würzburg und Umgebung fort“, lobte Walter Herberth, der Leiter der Stiftung Juliusspital.

Der Spargeltaler, ein kross gebackener Kartoffelpuffer, in dem Stücke des Edelgemüses eingebacken werden und der mit einer Senf-Silvaner-Sauce und Stangenspargel serviert wird, steht bis Johanni, 24. Juni auf der Speisekarte der Weinstuben Juliusspital. Er kostet 6 Euro, davon geht ein Euro an einen guten Zweck.

In den vergangenen drei Jahren spendeten die Weinstuben Juliusspital an:

  • 2013 Würzburger Kindertafel e.V.
  • 2012 Mukoviszidose e.V.
  • 2011 Herzenswünsche e. V.

 

100_7622_3

Startschuss: Die Weinstuben Juliusspital starten die 7. Auflage der Spargeltaler-Benefizaktion (Foto Charivari)