Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Veranstaltungskalender

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Termin:
31.03.2020
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Seit dem Jahr 2009 besteht in der Bundesrepublik Deutschland eine gesetzliche Regelung zu „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht". Zentrale Aussage ist, dass der Patientenwille unabhängig von Art und Stadium einer Krankheit – also auch dann, wenn die Krankheit nicht zwingend zum Tod führt – für die Art und Durchführung einer Behandlung oberste Priorität hat.
Vor diesem Hintergrund erscheint es besonders bedeutsam, eine fundierte Aufklärung über die Instrumente „Patientenverfügung" und „Vorsorgevollmacht" zu erhalten. Neben der Information über die Gesetzes- und Rechtslage will der Vortrag besonders folgende Fragen beantworten:

  • Wie kann ich eine Patientenverfügung möglichst verständlich und aussagekräftig erstellen?
  • Worin besteht der Unterschied zwischen der gesetzlichen Betreuung und der Vorsorgevollmacht?
  • Wann ist eine Patientenverfügung wirksam und bindend?
  • Was bedeuten die juristischen Rahmenbedingungen für mich persönlich?
  • Wie und von wem kann ich mich bei Erstellung von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht beraten lassen?

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.