Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Veranstaltungskalender

Seminar
Lebensräume, die im Übergang entstehen … und tragen können
Termin:
19.06.2020 - 20.06.2020
16:30 Uhr - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Juliusspital Palliativakademie
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Der Lebensraum eines sterbenden und trauernden Menschen stellt vieles Gewohnte wie auf den Kopf, weil nichts mehr ist wie zuvor und das Leben „dazwischen“ – im Übergang von Abschied und Weitergehen – sich wie fremd anfühlen kann.
Unser Leben ist geprägt von Veränderungen und Übergängen und sie können Angst und Unsicherheit auslösen, manchmal verliert man den Boden unter den Füßen. Und sie können Zwischenräume öffnen, in denen Leben wohnt. Diesen „Lebensraum“ erleben alle, die schwerkranke und sterbende Menschen begleiten, oft sehr lebendig und überraschend.
Dabei stellt sich die Frage, welchen Lebensbildern die Begleiter darin begegnen und welche eigenen Übergangserfahrungen mit ins Spiel kommen. Damit Begegnung wirklich geschehen kann, braucht es eine Offenheit für das was ist - frei und ohne ein „zurechtgedachtes Helfermuster“, das im Voraus schon festlegen möchte, was der andere Mensch in dieser Situation braucht.
In diesem Seminar werden Bilder von Lebensräumen erkundet, die Begleiter und Menschen im Übergang tragen können.
In der Stille und in der Natur, im Austausch in der Gemeinschaft, in Übungen und Reflexionen und immer im Jetzt des Augenblicks wird dieser besondere Lebensraum erkundet und soll somit in der Begleitung stärken. 


weitere Informationen und Buchung
Zurück