Presse

21.07.2015

Streicheleinheiten für Huhn und Kaninchen

Bewohner des Seniorenstifts Juliusspital zu Besuch beim Kleintierzuchtverein Rimpar

Rimpar – Im Rahmen der sozialen Betreuung besuchte ein halbes Dutzend Bewohner des Seniorenstifts Juliusspital den Kleintierzuchtverein Rimpar. Herr Heldwein führte die Senioren über das Vereinsgelände in Rimpar. Er informierte sie über die verschiedenen Tiere und ihre Besonderheiten. Die Senioren erfreuten sich besonders an den Seidenhühnern, an Kaninchen, Tauben und Enten. Ein Seidenhuhn, das auf Ausstellungen bereits mehrere Preise eingeheimst hatte, ließ sich sehr gerne kraulen. Auch die Kaninchen bekamen ihre Streicheleinheiten. Die Bewohner waren begeistert von der gepflegten Anlage. Ein zünftiges Picknick krönte den Tagesausflug.