Juliusspital Würzburg
Stiftung Juliusspital Würzburg

Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Tel: 0931/393-0
Fax: 0931/393-1004
krankenhaus@juliusspital.de

 

Zentrale Notaufnahme/Notfallambulanz

Tel: 0931/393-1984
Fax: 0931/393-1985

 

 

 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Facebook_Button_skaliert_bearbeitet-1externer Link

Viszeralonkologisches Zentrum Juliusspital Würzburg

LIEBE PATIENTIN, LIEBER PATIENT,

aus unserem Darm- und Pankreaskrebszentrum wurde im Rahmen der Rezertifizierung durch die deutsche Krebsgesellschaft Ende 2015 das Viszeralonkologische Zentrum Juliusspital Würzburg.

Auch unter dem neuen Namen können Sie sicher sein, dass wir Ihnen die bestmögliche Behandlung nach dem aktuellen Wissensstand zukommen lassen werden.

Vom ersten Gespräch bis zur Nachuntersuchung erwartet Sie ein interdisziplinäres Team aus motivierten, engagierten und exzellent geschulten Mitarbeitern. Ganz gleich, ob es dabei um Ärzte oder Pflegepersonal geht – wir legen bei allen unseren Fachkräften höchsten Wert auf kontinuierliche Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Auf Ihrem Behandlungsweg bieten wir Ihnen – wenn Sie dies wünschen – Beratung, Hilfe und einen Informationsaustausch an. Daneben stellen wir Ihnen hier auf unserer Website Ihre jeweiligen Ansprechpartner vor.

 

2016_VOZ_Scheppach_Schippers_03

Die Chefärzte des Krankenhauses Juliusspital, Professor Dr. Wolfgang Scheppach (Gastroenterologie/Rheumatologie) und Professor Dr. Ekkehard Schippers (Allgemein- und Viszeralchirurgie) leiten das Viszeralonkologische Zentrum Juliusspital Würzburg.

 

DFC_MedizinerSiegel_GastroenterologieCED_2016 DFC_MedizinerSiegel_Hernienchirurgie_2016

151111_VOZ_Zertifizierung_DKG